Julia Engelmann – Grapefruit

Letztes Jahr habe ich auf einer WG-Party einem traurigen Menschen gegenüber gesessen und wusste nicht, was ich sagen sollte – obwohl ich so gerne geholfen hätte. Für diesen Menschen hab ich am nächsten Tag „Grapefruit“ geschrieben. Ich hab beim Schreiben vor mich hingesungen und so ist ein „Lied-Gedicht“ daraus geworden.

Und weil jeder manchmal der traurige Mensch ist … denn leider geht im Leben nicht immer alles bergauf, sondern schon das ein oder andere mal wirklich tief hinab.

 

Ausserdem lesenswert ...

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.