Vorstellung: Giraffenaffen Gang

„Giraffenaffen“ ist die erfolgreiche Musikreihe für Kinder, die seit 2012 bei Starwatch Entertainment erscheint. Die vier schon veröffentlichten Ausgaben, in denen bekannte deutsche Musiker Kinderlieder auf ihre ganz eigene Weise neu interpretieren, featurten u.a. bereits Stars wie Revolverheld, Thomas D., Mark Forster, Lena Meyer-Landrut, Johannes Oerding oder Andreas Bourani und verkauften sich bis heute weit über 500.000 mal. Vol. I meldete mittlerweile Platinstatus und auch Vol. II und III schafften Edelmetall und wurden vergoldet. Zum Portfolio der „Giraffenaffen“ gehören seit 2013 auch Bücher und Hörspiele der Autorin Cally Stronk, die im renommierten Oetinger Verlag (Pipi Langstrumpf, Petersson & Findus) erschienen sind, das erste „Giraffenaffen-Kinderliederbuch“ wurde 2014 veröffentlicht und seit 2015 sind auch die eigens entworfenen „Giraffenaffen-Instrumente“ erhältlich.

2016 bekommt das Erfolgskonzept mit der „Giraffenaffen Gang“ Familienzuwachs: Drei liebevoll gestaltete Handpuppen (der freche MC/Sänger MC Mike, der liebenswerte DJ/Rapper Boris Beat und die süße Sängerin Karo Klaro) mimen die brandneuen, witzigen Songs, die von charakteristischen, erwachsenen Sängern eingesungen wurden. „Giraffenaffen Gang“ wendet sich an 6- bis 10-Jährige und ist cooler, zeitgemäßer HipHop für Kids, die die Texte der ‚Großen’ vielleicht noch nicht hören sollen. Die Songs verfolgen keinen klassischen didaktischen Anspruch, sondern erzählen lässig und augenzwinkernd Alltagsgeschichten aus der Perspektive der Kinder. Anspieltipps: die erste Single „Ich tanz überall“, der Titeltrack „Nö mit ö“ und „Reißverschluss“.

Auch wenn ich wahrscheinlich nicht zur Zielgruppe der „Giraffenaffen Gang“ gehöre, ich mag die Songs – muntern mich auf in dem tristen Alltag.

Ausserdem lesenswert ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.